Background Image

 
AGB für unser Partnerprogramm
 
Pure Host IT-Services bietet auf der Webseite www.pure-host.de ein Partnerprogramm an. Jeder kann dieses Programm als Partner, im Folgenden Affiliate genannt, in Anspruch nehmen.
 
Voraussetzung: Der Affiliate ist voll geschäftsfähig, bzw. wird von einem voll geschäftsfähigen gesetzlichen Vertreter vertreten. Der Affiliate betreibt eine dem deutschen Recht entsprechende Website.
 
Diese Bedingungen regeln die Zusammenarbeit zwischen dem Affiliate und Pure Host IT-Services. Für den Geltungsbereich dieser Bedingungen kommen die folgenden Definitionen zur Anwendung:
 
Partnerprogramm: Eine Vereinbarung über die erfolgsbezogen abgerechnete Platzierung von Werbung oder sonstigen Incentives für die Angebote von Pure Host IT-Services durch die Affiliates auf deren Websites
 
Werbung und Incentives: Alle auf den Internetseiten der Affiliates eingebundenen, von Pure Host IT-Services zur Verfügung gestellten und in ihrer Nutzung protokollierten Anreize für die Nutzer der Internetseiten der Affiliates, Angebote von Pure Host IT-Services zu nutzen, dürfen nur nach geltendem Recht platziert werden. Sie müssen sichtbar wie auch im Quellcode unsichtbar geltendem Recht entsprechen und dürfen keinen Urheberrechten Dritter widersprechen. Die Bewerbung mit rechtlich unzulässigen Mitteln wird kategorisch ausgeschlossen. In diesem Fall besteht kein Verhältnis zwischen dem angemeldeten Affiliate und Pure Host IT-Services.
 
Erfolgsbezogene Abrechnung: Der Affiliate erhält lediglich dann eine Werbekostenerstattung, wenn durch die von ihm geschalteten Incentives Verkäufe erzielt wurden. Diese Verkäufe stellen die Abrechungsgrundlage dar. Wir vergüten ausschlieslich bei erfolgreichem Verkauf (Pay per Sale). Die Incentives des Affiliates führen zu einem Kauf- oder Bestellvorgang aus unserem Angebot. Als Erfolg wird ein abgeschlossener und bezahlter Kauf durch einen vom Affiliate vermittelten Kunden gewertet. Domains, Plesk Lizenzen sowie Einrichtungskosten zählen grundsätzlich nicht als Verkauf und werden dem entsprechend auch nicht vergütet.
 
Allgemeines: Es gelten jeweils die unter der URL https://www.pure-host.de bereitgehaltenen Bedingungen. Pure Host IT-Services behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit zu ändern. Über Änderungen der Bedingungen für bestehende Vertragsverhältnisse werden die Affiliates rechtzeitig per Email informiert. Die Unterlassung von Einwendungen gegen bekannt gemachte Änderungen gilt als Einverständniserklärung zu den geänderten Bedingungen. Sollten Affiliates den geänderten Bedingungen nicht zustimmen, so wird ihr Vertragsverhältnis automatisch beendet.
 
Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen werden nur anerkannt, wenn sie durch einen bevollmächtigten Vertreter von Pure Host IT-Services schriftlich bestätigt und unterzeichnet werden.
 
§ 1 Affiliates / Vertriebspartner
 
Der Affiliate wirbt auf seiner Website, Forum, Newsletter oder Blog für Angebote von Pure Host IT-Services. Wir zahlen dem Affiliate dafür eine erfolgsabhängige Werbekostenerstattung. Die Höhe dieser Erstattung sowie die Erfolgsgrundlage wird jeweils auf der Homepage von pure-host.de bekannt gegeben, und zwar im Partnerbereich nach Login. Wir sind berechtigt, die Bedingungen unserer Programme jederzeit zu ändern. Änderungen werden den Affiliates durch Pure Host IT-Services unverzüglich per Email mitgeteilt, sowie auf der Homepage bekannt gegeben. Pure Host IT-Services übernimmt keine Haftung für evtl. Nachteile, die dem Affiliate durch Änderungen der Programmbedingungen entstehen. Insbesondere ist Pure Host IT-Services grundsätzlich nicht schadenersatzpflichtig für verringerte Werbekostenerstattungen, die auf Transaktionen auf den Internetseiten des Affiliate nach dem Zeitpunkt der Benachrichtigung über diese Änderungen (Informationszeitpunkt) zurückgehen. Der Affiliate verpflichtet sich, seine bei Pure Host IT-Services hinterlegten Kontaktdaten, insbesondere die Emailadresse, jederzeit auf dem aktuellen Stand zu halten. Nachteile, die der Affiliate durch verspätete Informationen auf Grund mangelhafter oder nicht aktueller Kontaktdaten erleidet, hat allein der Affiliate zu vertreten.
 
§ 1a Verpflichtungen des Partners
 
Der Partner versichert,
  • dass er eine voll geschäftsfähige natürliche Person ist, die das 18. Lebensjahr vollendet hat (bzw. Vertreter einer juristischen Person),
  • dass seine Internetseite nicht gegen geltendes Recht der Bundesrepublik Deutschland verstößt,
  • dass die zur Bewerbung genutzte Website keine Gewaltdarstellungen, diskriminierende oder ehrverletzende Aussagen gegen Personen enthält oder gegen die guten Sitten verstößt,
  • dass er das Partnerprogramm nicht mit unlauteren Mittel (z.B. Spamversand) bewirbt,
  • dass er keine eigenen Bestellungen oder Bestellungen für Familienangehörige/Mitbewohner oder Bestellungen als Arbeitnehmer für seinen Arbeitgeber über sein Partnerprogramm durchführt.
Ungerechtfertigt erlangte Provisionen sind zu erstatten.
 
§ 2 Anmeldung
 
Angemeldet werden können nur Webseiten, deren Inhalte nicht gegen geltendes Recht der Bundesrepublik Deutschland verstossen. Sollte Pure Host IT-Services Kenntnis von der Anmeldung einer Webseite mit verfassungsfeindlichen oder rechtswidrigen Inhalten erlangen, so wird der betreffende Affiliate sofort gesperrt. Zudem werden die zuständigen Strafverfolgungsbehörden informiert.
 
Pure Host IT-Services behält sich das Recht vor, angemeldete Seiten mit technischen Mitteln, u.U. auch unter Umgehung serverseitig bestehender Regeln wie der Datei robots.txt, auf derartige Inhalte zu untersuchen.
 
Für die Teilnahme an einem Partnerprogramm muss der Affiliate zuvor diese AGB's bei Pure Host IT-Services akzeptieren und seinen Account freischalten. Wir sind berechtigt, einen Affiliate bzw. eine oder mehrere von dessen angemeldeten Webseiten jederzeit ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme an unserem Partnerprogramm auszuschliessen. Pure Host IT-Services behält sich das Recht vor, angemeldete Seiten auch bereits bei Verdacht auf die Verbreitung oder Duldung von Inhalten lt. Absatz 1 von der Nutzung des Dienstes auszuschliessen.
 
§ 3 Werbekostenerstattung
 
Wir zahlen den Affiliates für die von ihnen erzielten Erfolge eine erfolgsabhängige Werbekostenerstattung. Ein Anspruch auf Werbekostenerstattung entsteht grundsätzlich nur, wenn Erfolge im Sinne der Definitionen dieser Bedingungen sowie ggf. der Bedingungen unseres Partnerprogrammes vorliegen.
 
Die Auszahlung der Werbekostenerstattung an die Affiliates erfolgt 90 Tage nach Abschluss des erfolgreichen Verkaufs, sofern der Neukunde noch bei uns aktiv ist und wenn das Konto des Affiliate ein Guthaben von mindestens 25 EURO aufweist. Guthaben auf den Konten werden nicht verzinst und beinhalten jeweils die aktuell geltende Steuer.
 
Möglichkeiten der Auszahlung: 1. Auszahlung via Banküberweisung 2. Auszahlung an Paypal 3. Gutschrift auf dem Kundenkonto Sofern wir offene Rechnungen des Affiliates führen, ist grundsätzlich nur eine Gutschrift auf dem Kundenkonto möglich.
 
§ 4 Manipulation
 
Als Manipulation gilt grundsätzlich jeder Versuch, die Systeme und das Abrechungsprinzip von Pure Host IT-Services durch technische oder sonstige Mittel zu umgehen. Dazu zählt insbesondere, dass die ursprünglich von Pure Host IT-Services vorgesehenen und angebotenen Incentives oder Werbemittel verändert oder auf nicht freigeschalteten Webseiten verwendet werden, und dass die Systeme von Pure Host IT-Services durch technische oder sonstige Mittel zur Zählung bzw. Registrierung von nicht tatsächlich im wirtschaftlichen Sinne stattfindenden, also nur vorgetäuschten Erfolgen, veranlasst werden.
 
Als Manipulation gilt ebenfalls der Versuch oder die Bestellung eines bei Pure Host IT-Services registrierten Händlers, durch zusätzliche Anmeldung am Partnerprogramm seine zugesicherten Rabatte zu erhöhen. Grundsätzlich kommt nur ein Vertriebskanal zum Einsatz. Von Händlern über Affiliates getätigte Bestellungen werden aus dem System gelöscht und führen bei mehrfachem Versuch zur Abmahnung.
 
Pure Host IT-Services wird den betreffenden Affiliate von einem aufgetretenen Verdacht der Manipulation schnellstmöglich in Kenntnis setzen. Sollte mit dem Affiliate innerhalb einer angemessenen Zeit keine einvernehmliche und lückenlose Klärung der Verdachtsmomente erfolgen können, so gilt der Tatbestand der Manipulation als erfüllt. Jede Manipulation führt zur sofortigen Sperrung des Affiliate und Schliessung seines Kontos bei Pure Host IT-Services. Die angemeldeten Webseiten des Affiliate werden für eine Frist von 5 Jahren von allen Partnerprogrammen von Pure Host IT-Services ausgeschlossen. Ein auf dem Konto des Affiliate befindliches Guthaben, auch wenn es nicht aus manipulierten Transaktionen stammt wird einbehalten. Pure Host IT-Services behält sich das Recht vor, gegen wegen Manipulation ausgeschlossene Affiliates Strafanzeige wegen Betruges zu stellen.
 
§ 5 Gewährleistung und Haftung
 
Pure Host IT-Services wird den Dienst im Rahmen seiner technischen Möglichkeiten betreiben. Eine Zusicherungen irgendeiner Art in Bezug auf die Websiten von Pure Host IT-Services oder die fehler- und unterbrechungsfreie Nutzbarkeit des Dienstes wird nicht gegeben.
 
Pure Host IT-Services haftet lediglich für Schäden aufgrund der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten oder aufgrund des Fehlens wesentlicher zugesicherter Eigenschaften. Darüber hinaus haftet Pure Host IT-Services nur - gleich aus welchem Rechtsgrund - nach dem Produkthaftungsgesetz oder wenn der Schaden grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht haftet Pure Host IT-Services höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der sich anhand der durchschnittlichen monatlichen Werbekostenerstattung der letzten 2 Monate bemisst. Pure Host IT-Services ist berechtigt, die Zahlung der Werbekostenerstattung ohne Angabe von Gründen zu verweigern, zu stornieren oder auszusetzen.
 
§ 6 Laufzeit, Vertragsende, Kündigung
 
Auf der Grundlage dieser Bedingungen zwischen dem Affiliate und Pure Host IT-Services geschlossene Vereinbarungen gelten für unbestimmte Zeit.
 
Jeder Affiliate ist berechtigt, die Zusammenarbeit mit Pure Host IT-Services jederzeit ohne Angabe von Gründen zu beenden, ebenso ist Pure Host IT-Services berechtigt, jederzeit die Zusammenarbeit mit einem Affiliate aus wichtigem Grund einzustellen. Pure Host IT-Services wird von dieser Möglichkeit nur Gebrauch machen, wenn die Fortsetzung des Partnerprogramms für Pure Host IT-Services unzumutbar wird, weil z. B. der Partnerlink auf Websites erscheint, die nicht geltendem Recht entsprechen, der Partner den Verpflichtungen aus seinen Verträgen mit Pure Host IT-Services, insbesondere der Verpflichtung zur rechtzeitigen Zahlung der Rechnungen, nicht nachkommt oder das Vertrauensverhältnis aufgrund anderer Vorkommnisse nachhaltig gestört ist.
 
Über die Kündigung muss die jeweils andere Partei schriftlich informiert werden. Wird die Zusammenarbeit beendet, so wird ein Guthaben des Affiliate bei Pure Host IT-Services jedoch nur ausbezahlt, wenn es zum Zeitpunkt der geplanten Auszahlung keine Rückstände aus rechtskräftigen und bereits angemahnten Rechnungen gibt und das Guthaben mindestens die Auszahlungsgrenze von 2,50 EURO erreicht. Guthaben darunter verfallen. Im Falle von Rückständen, wie eben bezeichnet, wird das auszuzahlende Guthaben auf die offene(n) Rechnung(en) gebucht.
 
Nach einer Kündigung hat der Affiliate dafür Sorge zu tragen, dass sein einzigartiger Partnerlink deaktiviert wird. Sollte eine Deaktivierung unterbleiben und über diesen Partnerlink noch Bestellungen an Pure Host IT-Services erfolgen, verbleibt die daraus resultierende Provision bei Pure Host IT-Services.
 
§ 7 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
 
Diese Bedingungen sowie alle weiteren Vereinbarungen des Affiliates mit Pure Host IT-Services unterliegen deutschem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Steinfurt. Pure Host IT-Services behält sich jedoch das Recht zur Klageerhebung an einem anderen Gerichtsstand vor.
 
§ 8 Salvatorische Klausel
 
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Das gleiche gilt für den Fall, dass die Vereinbarung eine Regelungslücke enthält. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die, soweit rechtlich möglich, dem wirtschaftlichen Sinn der ursprünglichen Regelung am nächsten kommt bzw. dem entspricht, was Pure Host IT-Services und die Affiliates gewollt hätten, sofern sie diesen Punkt hätten bedenken können.